Alapeller – Unterseeboot, Tauchboot

Alapeller – versus Propeller:

  • Schwimmen – still wie ein Fisch
  • Bauchflossen zum Tauchen und Steigen
  • Heckflossen mit viel Kraft in jede horizontale Richtung
  • Fast alles ist möglich, Rollen und Überschläge
  • Alapeller geben keine Infrafrequenzen
  • Effizienz durch spiegelsymmetrische Schwimmbewegung

Unterseeboote werden mit Militär gleichgesetzt – aber in einer geschlossenen Kabine unter Wasser zu tauchen, wäre doch ein schönes Erlebnis für diejenigen, die das Tauchen nicht beherrschen. Das Unterseeboot mit Alapellern angetrieben, verleiht dem Boot eine hohe Beweglichkeit, vor – rückwärts – auf – ab, alles wie ein Fisch mit Brustflossen und Schwanzflosse arbeitet, kann ebenfalls mit Alapellern bewegt werden. Die Alapeller – Flossen bewegen sich schwach über der Geschwindigkeit der Fortbewegung, was fast keine Verwirbelungen im Wasser verursacht und damit ist immer klare Sicht im Korallenriff oder auf Entdeckungsfahrt nahe dem Boden.